Fotolia 174923284 L

 

Blau Hellste 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Dunkel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

IT-Sicherheit für Digital Workplaces von KMU

Der professionelle Schutz, d.h. IT-Sicherheit für Digital Workplaces von KMU (kleine und mittelständische Unternehmen), kann unkompliziert und kostenoptimiert aus der Cloud sein.

Wir bieten im Bereich Digital Workplaces passgenaue IT-Sicherheit & Services aus der Cloud für die Umsetzung und Verwaltung einer Lösung zur erfolgreichen Absicherung der IT-Infrastruktur an. Somit brauchen Sie sich im Tagesgeschäft nicht mehr um die IT-Sicherheit und Stabilität Ihrer IT kümmern. Das übernehmen unsere IT-Administratoren für Sie. Sie haben verschiedene IT-Sicherheitsmaßnahmen zur Auswahl.

IT-Sicherheit wird für Digital Workplaces in Unternehmen jeder Größenordnung, d.h. auch KMU, immer wichtiger. In Zeiten der Digitalisierung und der immer dichteren Vernetzung der IT-Systeme von Unternehmen steigt das Risiko von Cyberattacken an. Je intensiver Unternehmensprozesse digitalisiert und vernetzt werden, desto größer wird die Angriffsfläche für Cyberattacken.

Vor diesen Gefahren müssen KMU ihre IT schützen

KMU, d.h. kleine und mittelständische Unternehmen, müssen ihre IT vor diesen Gefahren schützen:

  • externe Hacker und Datendiebstahl
  • Viren und Trojaner
  • Ausnutzen von Sicherheitslücken
  • Serverausfälle und Datenverlust
  • Datenschutzverletzungen gemäß DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Vorteile von IT-Sicherheitsmaßnahmen in der Cloud

IT-Sicherheitsmaßnahmen in der Cloud sind derzeit viel gefragt. Besonders hervorzuhebende Vorteile sind:

  • niedrige Wartungskosten,
  • nur wenig benötigte Hardware.

KMU müssen sich keine Gedanken mehr darum machen, wo sie ihre ganzen Server unterbringen sollen. Es ist lediglich eine stabile und angemessen dimensionierte performante Internetverbindung notwendig.

Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen DSGVO-konform

Um die Unternehmens-IT professionell zu schützen, müssen die richtigen IT-Sicherheitsmaßnahmen für die Umsetzung und Verwaltung ausgewählt werden. Sie müssen auch DSGVO-konform sein.

Die DSGVO betont, dass auch die Geschäftsführungen von KMU die sicherheits- und datenschutzrechtlichen Anforderungen einhalten müssen, und zur Umsetzung von Prozessen für eine effenziente und insbesondere sichere IT verpflichtet sind.

Wir gestalten Ihre Digital Workplaces mit Produkten von Microsoft und Cisco-Meraki. Diese Produkte vereinfachen Wartung, Bereitstellung von kritischen Ressourcen und sind gleichzeitig auch sicher und benutzerfreundlich.

IT-Sicherheitsmaßnahmen gemäß der DSGVO - Risikoreduzierung für Geschäftsführungen

Die IT-Sicherheitsmaßnahmen gemäß der DSGVO zu gestalten bedeutet Risikoreduzierung für Geschäftsführungen.

Microsoft hat seine Produkte wie Office 365 und Microsoft 365, Azure Server/ Database sowie Windows 10 und Windows Server 2016 mit führenden IT-Sicherheitsmaßnahmen und Datenschutzrichtlinien ausgestattet, um die Daten Ihres Unternehmens in der Cloud zu schützen, einschließlich der Kategorien personenbezogener Daten, wie in der DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) definiert. Das bedeutet Risikoreduzierung für Geschäftsführungen.

Zur Überwachung von Eingriffen in Ihr Netzwerk installieren wir Ihnen das Mobile Device Management von Microsoft namens Intune, damit gleichzeitig das Active Directory, Azure Active Directory und Office 365 von Microsoft integriert und genutzt werden können. Intune wird vollständig in der Cloud verwaltet, so dass Fernwartung möglich ist und wir diese Lösungen eher empfehlen. Alternativ können Sie natürlich auch die Mobile Device Management Platform von Cisco-Meraki wählen.

Verschlüsselung Ihrer gespeicherten Unternehmensdaten

Für die Verschlüsselung Ihrer gespeicherten Unternehmensdaten setzen unsere IT-Administratoren die Microsoft BitLocker-Laufwerkverschlüsselung in Windows 10 und Windows Server 2016 ein.

Sie bietet Datenverschlüsselung für Unternehmen, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Der BitLocker verschlüsselt die Festplatten- und Flashlaufwerke vollständig, um den Zugriff auf Ihre Daten durch unberechtigte Benutzer zu verhindern.

Unternehmensdaten auf PCs und mobilen Geräten schützen

Mit der Implementierung von Microsoft Intune unterstützen unsere IT-Administratoren Sie dabei, Unternehmensdaten zu schützen, die auf PCs und mobilen Geräten gespeichert sind.

Unser Team kann für Sie den Zugriff steuern, Geräte verschlüsseln, selektiv Daten löschen und kontrollieren, welche Anwendungen personenbezogene Daten speichern und freigeben. Es bietet zudem die Möglichkeit, Geräte umzubenennen oder zu entfernen.

Aktuelle Cyberattacken & Datenschutzverletzungen erkennen und bekämpfen

SINOVOs IT-Administratoren implementieren für Sie Lösungen wie z.B. Windows Defender Advanced Threat Protection und Office 365 Advanced Threat Protection. Mit deren Hilfe unterstützt unser Team Sie dabei, aktuelle Cyberattacken und Datenschutzverletzungen frühzeitig zu erkennen und bekämpfen.

  • Windows Defender Advanced Threat Protection ermöglicht umfangreiche Erkennung von Datenschutzverletzungen, Untersuchungen und Reaktionsmöglichkeiten für Endpunkte eines Unternehmens, mit bis zu sechs Monaten Zugriff auf historische Daten.
  • Mithilfe des Einsatzes von Windows Defender ATP unterstützt unser Team Sie dabei, klare Prozesse zum Erkennen, Untersuchen und Melden von Datenschutzverstößen umzusetzen. Somit wird sichergestellt, dass eine zentrale Anforderung der DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) beachtet wird.

Endgeräte, E-Mail & Websites in Ihrem Unternehmen schützen

Um Endgeräte im Unternehmen zu schützen, ist es wichtig, dass auf jedem Computer, Smartphone, Tablet und Server aktuelle und effektive Antivirenprogramme und Firewalls installiert sind. Weiterhin sind Firewall und Anti-Malware-Programme für Ihre E-Mail-Server und Websites wichtig, damit schon an der Grenze zwischen Ihrem Netzwerk und dem Internet so viel Schadsoftware wie möglich abgefangen werden kann.

Sollten Ihre E-Mail-Server bei Office 365 liegen, so werden diese durch Microsoft über Windows 10 und die Sicherheitslösung Microsoft Enterprise Mobility Security Suite überwacht und gesteuert.

Die Steuerung der Anti-Malware-Maßnahmen übernehmen unsere IT-Administratoren für Sie.

Das Netzwerk im Unternehmen überwachen

Unsere IT-Administratoren überwachen das Netzwerk im Unternehmen, also den Verbund verschiedener Computer oder Systeme, um anomales Verhalten von externen Hackern schnell zu erkennen und aufzudecken.

Dafür implementieren unsere IT-Administratoren leistungsfähige Lösungen für Intrusion Detection und Prevention von Microsoft (z.B. Intune) oder Cisco-Meraki (Plattform für Netzwerkinfrastruktur mit Mobile Device Management).

Mit der Mobile Device Management Plattform von Cisco-Meraki, und mit Intune von Microsoft lassen sich Sicherheits- sowie Virenereignisse von mobilen Endgeräten vollständig in der Cloud verwalten und überwachen. Die Cloud-Services sorgen für die nahtlose Bereitstellung von Aktualisierungen für Sicherheitssignaturen und Firmware und überwachen das Netzwerk rund um die Uhr.