Fotolia 174923284 L

 

Blau Hellste 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Dunkel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Hellste 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Dunkel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Hellste 143813810 L

 

Blau Heller 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Dunkel 143813810 L

 

Blau Hell 143813810 L

 

Blau Mittel 143813810 L

Datenschutzrichtlinie der SINOVO GmbH & Co. KG

Die SINOVO GmbH & Co. KG nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem gesetzlichen Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebotes erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Nachfolgend erfahren Sie, wann bei der Nutzung unserer Homepage, der SiDiary-Software und unserer Dienste Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Falls Sie mit einem Aspekt unserer Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, stehen Ihnen ggf. Rechtsansprüche zu, die hier an entsprechender Stelle ebenfalls beschrieben sind.

Geltungsbereich

In diesen Richtlinien zum Datenschutz beziehen sich „wir“, „unser“, „uns“ auf:

  • SINOVO GmbH & Co. KG, Casimirstr. 2-4, 60388 Frankfurt am Main;
  • SINOVO business solutions GmbH, Casimirstr. 2-4, 60388 Frankfurt am Main

Personenbezogene Daten

SINOVO GmbH & Co. KG erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Personenbezogene Daten sind all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben.

Unser Online-Angebot ist grundsätzlich ohne die Offenlegung Ihrer Identität nutzbar. Im Falle der Teilnahme an einem unserer personalisierten Dienste werden Sie gesondert nach den für die Abwicklung der Dienste erforderlichen Daten gefragt. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, an diesen Diensten teilzunehmen und die entsprechenden Daten einzugeben.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Schutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik, nicht umfassend gewährleistet werden kann. Die auf den Servern der SINOVO GmbH & Co. KG oder der Microsoft Cloud gespeicherten Informationen können aus technischer Sicht unter Umständen auch von anderen Teilnehmern am Internet unbefugt eingesehen und verändert werden. Die SINOVO GmbH & Co. KG oder Microsoft haben ihre Server mit erprobten und verkehrsüblichen Systemen gegen unbefugten Zugriff gesichert.

Art und Umfang der erfassten Daten und ihrer Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website https://diabetes.sinovo.net (und deren Subdomains) werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unten.

Auch wenn Sie auf unsere Website zugreifen, erfassen wir bestimmte Daten über Sie. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Log-Dateien.

Zur Auswertung und zur fortlaufenden Verbesserung der Qualität unseres Internetangebotes nehmen wir statistische Auswertungen der Zugriffe auf unsere Seiten vor. Dies erfolgt teilweise auch durch Verwendung von in den Seiten unseres Angebotes angebrachten Zählgrafiken. Die so gewonnenen Daten sind jedoch strikt anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten der Nutzer bzw. auf die Person des Nutzers zu. Ihre Daten werden in keinem Falle zur Erstellung von Nutzerprofilen - gleich welcher Art - verwendet.

Die erhobenen Daten werden für folgende Zwecke genutzt:

  • Bereitstellung, Pflege, Verbesserung und Entwicklung relevanter Funktionen, Inhalte und Dienste;
  • Erkennung von und Verteidigung gegen betrügerische, missbräuchliche und verbotene Aktivitäten sowie Schutz und Sicherheit unserer Dienste.

Einladungen in der SiDiary Online-Version

Mit der SiDiary Software können Sie andere Personen zur Mitgliedschaft und zur Besichtigung Ihrer Online-Daten einladen. Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Einladung verwendet und nicht für andere Zwecke.

Schutz und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Für den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nutzt die SINOVO GmbH & Co. KG bezüglich der von der SiDiary-Software erhobenen Therapie- und Geräte-Daten die Cloud-Dienste von Microsoft (Windows Azure). Diese Daten werden in Europa gespeichert. Die SiDiary Online-Version kann nicht von Kunden in Frankreich genutzt werden.

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es für die Zwecke notwendig ist, die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt werden, oder für die Zeit, die Ihr Account bei der Sinovo GmbH & Co. KG oder Microsoft aktiv ist und es notwendig ist, um die Dienste für Sie bereitzustellen. Wenn Sie nicht mehr wünschen, dass die Sinovo GmbH & Co. KG Ihre Daten verwendet, um die Dienste für Sie bereitzustellen, können Sie Ihren Account schließen und die Sinovo GmbH & Co. KG wird die gespeicherten Daten löschen, soweit die Sinovo GmbH & Co. KG nicht verpflichtet ist, Ihre Daten zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Beilegung von Streitfällen aufzubewahren.

Wenn wir zwei Jahre lang keinen relevanten Kontakt mit Ihnen hatten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, sofern wir nicht in gutem Glauben davon überzeugt sind, dass wir gesetzlich oder aufgrund einer anderen Vorschrift verpflichtet sind, sie aufzubewahren (beispielsweise, weil eine Anfrage in Verbindung mit einem voraussichtlichen Rechtsstreit vorliegt).

Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte

Wir geben keine personenbezogenen Daten an sonstige Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Zu Auswertungszwecken können ausschließlich anonymisierte Daten an sonstige Dritte weitergegeben werden. Anonymisieren ist das Verändern personenbezogener Daten derart, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können

Sofern Sie weitere personalisierte Dienstleistungen unseres Angebotes nutzen, kann zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Dienstleistung jedoch die Erhebung personalisierter Daten und deren Weitergabe an Dritte erforderlich sein. Diese Daten werden jedoch nur im für die Auftragsabwicklung erforderlichen Maße gespeichert oder weitergegeben. Dazu ist beim Ausfüllen des jeweiligen Formulars die Abgabe einer ausdrücklichen Einverständniserklärung erforderlich.

Auch Dritte, an die Ihre Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung weitergegeben werden, sind im Übrigen an die gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit personenbezogenen Daten gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind oder werden, übermitteln wir Daten im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen.

Recht auf Widerruf, Auskunftserteilung, Löschung und Datenübertragbarkeit

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können dieses Recht durch einfachen Anruf bei der SINOVO GmbH & Co. KG ausüben oder uns den Widerruf z. B. schriftlich oder per E-Mail zukommen lassen.

Sie sind jederzeit berechtigt, gegenüber der SINOVO GmbH & Co. KG um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Sie können auch jederzeit gegenüber der SINOVO GmbH & Co. KG die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Falls Sie es wünschen, sind Sie berechtigt, Ihre Daten von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Wir werden Sie dabei unterstützen, indem wir Ihre Daten direkt für Sie übermitteln oder indem wir Ihnen eine Kopie in einem üblichen maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

SiDiary Online-Version – Hinweise für den Datenaustausch mit anderen Personen

Nutzer/Patienten können SiDiary Online zum Datenaustausch mit den von ihnen hierfür autorisierten Personen (z.B. Arzt, Vertrauensperson) nutzen. Wir weisen darauf hin, dass die Verbindung von personenbezogenen Daten mit den Gesundheitsdaten technisch möglich sein muss, um Ihrem Arzt die Zuordnung der Daten zu den Patienten zu ermöglichen. Die SINOVO GmbH & Co. KG wird jedoch personenbezogene Daten mit Gesundheitsdaten nicht derart in Verbindung bringen, dass hierdurch andere als der autorisierte Arzt Gesundheitsdaten bestimmten Personen zuordnen können. Mitarbeiter der SINOVO GmbH & Co. KG sind entsprechend instruiert und diesen Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Keinesfalls werden persönliche oder Gesundheitsdaten an andere sonstige Dritte als den von Ihnen autorisierten Arzt oder andere von Ihnen autorisierte Dritte weitergegeben oder zum Abruf der Daten ermächtigt. Der Zugang zu in SiDiary Online enthaltenen Daten ist nur nach Eingabe der Benutzerkennung und des Kennwortes möglich. Ärzte und Vertrauenspersonen erhalten Zugriff auf die Daten ausschließlich, nachdem Sie Ihren Arzt für den Zugriff autorisiert haben, dieser angemeldet ist und seine Registrierung bei der Anmeldung bestätigt hat. Ärzte und Personen des Vertrauens können die SiDiary Software zum Datenaustausch mit den Patienten nutzen, von denen sie für den Zugriff auf die Patientendaten autorisiert wurden. Die Autorisierung des Arztes oder eines Dritten kann jederzeit widerrufen werden. Ab Widerruf werden keine Zugriffe für den jeweiligen Arzt oder Dritten ermöglicht.

Einsatz von Cookies

Die Dienste von SiDiary Online benutzen nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) Cookies, mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Ein Cookie wird auf Ihrem Computer gespeichert. Nach dem Ende der Sitzung verfällt das Cookie automatisch. Sie können dieses Cookie mit der Funktion "Auf diesem Computer automatisch einloggen" für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Das Cookie enthält dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Die automatische Anmeldung auf zwei (2) verschiedenen Rechnern ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

Log-Dateien

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

  • Ihre IP-Adresse (durch die Ihr Computer eindeutig identifiziert werden kann),
  • den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert),
  • die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie
  • die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).

SINOVO GMBH & CO. KG benutzt hierfür das standardisierte Logfile-Format des Webservers. SINOVO GMBH & CO. KG verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, für statistische Auswertungen. SINOVO GMBH & CO. KG kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die Angebote von SiDiary Online besonders beliebt sind und wie viel Datenvolumen auf den SINOVO-Websites erzeugt wird. Zudem kann SINOVO GMBH & CO. KG durch die Log-Dateien mögliche Fehler erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log-Dateien damit für die Weiterentwicklung der SiDiary Online Websites verwenden. SINOVO GMBH & CO. KG verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen Personen. SINOVO GmbH & Co. KG behält sich jedoch vor, die Log-Dateien nachträglich über die letzte bekannte IP-Adresse von solchen Nutzern zu überprüfen, bei denen aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese die SiDiary Online Websites und/oder die SiDiary Dienste gesetzes- oder vertragswidrig nutzen. Dies dient sowohl dem Schutz der mylife-Mitglieder, der Sicherheit der SINOVO-Mitgliederdaten, als auch den SINOVO-Websites und den SiDiary-Diensten.

Die Installation der Cookies kann von Ihnen durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindert werden. Wenn eine entsprechende Browsereinstellung genutzt wird, werden Cookies nicht gespeichert. Es kann dazu kommen, dass unter Umständen nicht alle Funktionen der SiDiary Online-Version genutzt werden können.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend "Google" ein.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google-Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Kinder unter 18 Jahren

Eine Teilnahme an SiDiary-Online Diensten ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln und speichern diese nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

Links zu anderen Websites

Soweit unsere Internetseiten Links zu den Angeboten anderer Diensteanbieter enthalten, können wir nicht garantieren und keine Haftung dafür übernehmen, dass auch diese Internetseiten den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Bitte informieren Sie sich auf den entsprechenden Seiten mit Hilfe der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters über die jeweils gültigen Datenschutzstandards.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für die Sinovo GmbH & Co. KG zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

SINOVO GmbH & Co. KG

Casimirstr. 2-4

60388 Frankfurt am Main

Deutschland

Tel.: 49 61 09 500 39 00

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.sinovo.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Katja Deisenroth

Casimirstr. 2-4

60388 Frankfurt am Main

Deutschland

Tel.: 49 61 09 500 39 47

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Änderungen

Diese Hinweise unterliegen der jeweiligen Rechtslage und können daher Anpassungen erforderlich machen. Für Fragen, Anregungen oder Kommentare wenden Sie sich bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://diabetes.sinovo.net/frmPrivacy.aspx von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: Mai 2018